Die Social Chain AG bestellt Christian Senitz zum Finanzvorstand

Erweiterung des Vorstands für nachhaltigen Wachstumskurs
Breite Erfahrung von Senitz im internationalen Controlling und Finanzreporting

Große Expertise in den Bereichen Venture Capital und M&A
Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Georg Kofler: „Mit Christian Senitz gewinnen wir einen 
international erfahrenen Finanzvorstand mit umfassender Expertise.“

Berlin, 13. Januar 2021. THE SOCIAL CHAIN AG (WKN: A1YC99) wächst und erweitert den Vorstand. Der Aufsichtsrat des integrierten Social-Commerce- und Social-Media-Unternehmens hat Christian Senitz mit Wirkung zum 1. März 2021 zum Finanzvorstand bestellt. Gemeinsam mit CEO Wanja S. Oberhof bildet er künftig den zweiköpfigen Vorstand der Social Chain AG. Senitz verfügt über breite Erfahrung als Finanzfachmann in diversen Unternehmen, im Bereich Venture Capital und in der Kapitalmarktkommunikation. Unter anderem hat er den Börsengang und das Uplisting von Rocket Internet in den Prime Standard der Börse Frankfurt begleitet. Dr. Georg Kofler, Aufsichtsratsvorsitzender und Hauptaktionär der Social Chain AG: „Mit Christian Senitz gewinnen wir einen international erfahrenen Finanzvorstand mit umfassender Expertise. Außerdem wird er als Vorstandsmitglied gemeinsam mit Wanja S. Oberhof das Profil der Social Chain AG strategisch weiterentwickeln.“ 

Christian Senitz kommt als CFO und Managing Director von EyeEm, einem globalen Marktplatz für Stock-Fotografie und professionelle Foto- und Videoproduktionen mit mehreren Millionen Mit-gliedern. Von 2012 bis 2019 war er Senior Vice President Finance International der Rocket Internet SE. Im Rahmen seiner Tätigkeit verantwortete er das Controlling der internationalen In-vestments und gestaltete als Managing Director und Aufsichtsrat den Aufbau der internationalen Beteiligungen – darunter Jumia Technologies AG, Global Fashion Group SA und Home24SE. Außerdem baute er die Venture-Capital-Beteiligungen durch die Global Founders Capital mit auf. Seine Karriere startete Senitz bei EY (vormals Ernst & Young), zunächst als Prüfer, dann auch im Transaction Service. Dabei begleitete er zahlreiche internationale M&A-Projekte. Der 42-jährige Senitz ist Diplom-Wirtschaftsjurist (FH), Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.  

Wanja S. Oberhof: „Christian Senitz kennt aufgrund seiner unternehmerischen Einstellung und Erfahrung in der Finanzwelt beide Perspektiven: Die des börsennotierten Unternehmens und die des aktiven Investors. Ein wichtiger Teil unserer Strategie besteht darin, das organische Wachstum der Social Chain AG durch gezielte Akquisitionen zu beschleunigen. Mit seiner Expertise werden wir unsere hohe Akquisitionsdynamik unterstützen und unser internationales Con-trolling und Finanz-Reporting weiter professionalisieren. Wir werden die Segmente unserer Gruppe weiter schärfen und die Werttreiber der Social Chain transparenter kommunizieren. Dazu gehört die Umstellung auf IFRS und ein Ausbau unserer Investor-Relations-Aktivitäten.“ 

Christian Senitz: „Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem bestens aufgestellten Team der Social Chain AG. Die Social Chain ist ein echter Pionier, insbesondere im Bereich Social Commerce. Die tiefe Integration, die unterschiedlichen Marktsegmente und die internationale Ausrichtung erfordern ein anspruchsvolles Planungs- und Controllinginstrumentarium. Ich denke, dass ich mit meiner Erfahrung dazu beitragen kann, das dynamische Wachstum der Social Chain zu strukturieren. Mir liegt viel daran, die operativen Einheiten in den Segmenten und in der Gruppe mit intelligenten Steuerungsgrößen dabei zu unterstützen, profitabel zu wachsen. Ich freue mich, gemeinsam mit Wanja S. Oberhof Investoren und Partnern das zukunftsweisende Geschäftsmodell der Social Chain näher zu bringen.“

Get in touch

Ob Medienvertreter, Investor, Kunde oder auf der Suche nach einer unternehmerischen Kooperation, wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Kontaktieren Sie uns   →