KoRo kocht – Der frischeste Lieferdienst der Hauptstadt

Mit ‚KoRo kocht‘ erweitert das Berliner Lebensmittel- und Technologieunternehmen sein vielfältiges Angebot um einen innovativen Lieferdienst. Mit einer Lieferzeit von fünfzehn Minuten bringt der KoRo Foodtruck die Mahlzeiten so frisch wie kein anderer Lieferservice, denn das komplette Gericht entsteht erst vor Ort bei den Kund:innen. Der Service startet ab dem 16.08.2021 in Berlin-Mitte und wird schrittweise auf weitere Teile des Stadtgebiets ausgeweitet.

“Die Fragestellung bei diesem Projekt lautete, wie wir den Lieferservice generell effizienter gestalten und gleichzeitig die Qualität von geliefertem Essen verbessern können”, so Piran Asci, CEO von KoRo. “Die Lösung orientiert sich an unserem erprobten Unternehmensmodell der einfachen Lieferwege – das bedeutet hierbei eine zentrale Küche, ein Gericht pro Tag und eine eigene flexible Fahrzeugflotte.”

Das neue Konzept ermöglicht es, die Speisen schnell an die Kund:innen zu liefern, indem es der KoRo-Idee einer effizienten Supply Chain treu bleibt. Gekocht werden die eigens entwickelten Rezepte mit frischen Zutaten in der eigenen Gro.küche in Berlin-Mitte. Von dort aus werden die einzelnen Komponenten in Thermoboxen im KoRo-Transporter an die Kund:innen ausgeliefert. Das Einzigartige: Die Komponenten der Gerichte werden erst am Ankunftsort zusammengefügt. Somit bleibt das Gemüse knackig und die Toppings warm. Der mobile Foodtruck liefert innerhalb von fünfzehn Minuten direkt vor die Tür der Kund:innen. Bestellt und bezahlt wird direkt über die Website. Die Grundgerichte werden vegan angeboten und können mit Toppings wie Tofu, Hähnchen oder Pulled Beef erweitert werden. Der Grundpreis pro Portion wird bei 7,50 € liegen und je nach Topping variieren. Getestet wird KoRo kocht vorerst in Berlin-Mitte. Von Montag bis Freitag kann innerhalb eines Lieferfensters von 11 - 14 Uhr bestellt werden.

Mit dem neuen Lieferdienstkonzept trifft KoRo einen Nerv, denn mehr als 16 Millionen Menschen bestellten 2020 in Deutschland jeden Monat mindestens ein Mal Essen bei einem Lieferservice, so das Ergebnis der repräsentativen Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA Touchpoints 2020. Um sich zu Hause oder im Büro trotzdem gesund und ausgewogen zu ernähren, bietet KoRo Kocht eine spannende Alternative zu anderen Lieferdiensten. Als weitere Schritte strebt KoRo die Ausweitung auf weitere Gebiete innerhalb des Innenstadtrings und die Vergrößerung der Fahrzeugflotte an. Außerdem sollen die Gerichte von KoRo kocht langfristig auch im KoRo Café verkauft werden, das noch diesen Sommer eröffnen wird.

Info

Die KoRo Handels GmbH ist ein breit aufgestelltes Lebensmittel- und Technologieunternehmen, das den Handel neu denkt. Durch das Überspringen von Handelsstufen, effiziente Prozessabläufe und Großpackungen in schlichtem Design macht KoRo hochwertige Lebensmittel zu fairen Preisen für alle zugänglich. Das Unternehmen verfolgt die Vision, Europas führender Anbieter für Lebensmittel und Waren zu werden, indem es seine fünf Grundprinzipien konsequent umsetzt: Qualität, kurze Lieferketten, Großpackungen, faire Preise und Transparenz. Dadurch bringt KoRo Erzeuger:innen und Konsument:innen zusammen und die Verbraucher:innen näher an das Produkt. Das Sortiment umfasst eine große Vielfalt haltbarer, naturbelassener und verarbeiteter Lebensmittel sowie Küchengeräte, Kochzubehör, Naturkosmetik und Hygieneprodukte. KoRo wurde 2012 in Berlin gegründet und von Constantinos Calios und Piran Asci aufgebaut. Seit 2020 ergänzt Florian Schwenkert die Geschäftsführung. KoRo beschäftigt inzwischen rund 150 Mitarbeiter:innen. Die Produkte werden sowohl im eigenen Onlineshop unter www.korodrogerie.de sowie bei weiteren Händlern stationär und online verkauft. Die Social Chain AG ist seit Dezember 2016 an der KoRo Handels GmbH beteiligt.

Get in touch

Ob Medienvertreter, Investor, Kunde oder auf der Suche nach einer unternehmerischen Kooperation, wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Kontaktieren Sie uns   →