• The Social Chain AG beteiligt sich zu 30 Prozent an der WeeDo funwear GmbH nach Deal in der VOX Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“
  • WeeDo Funwear für Kinder konzentriert sich auf Nachhaltigkeit von langlebigen Schneeanzügen mit Tiermotiven 
  • Umweltschonende Herstellung aus recycelten PET-Flaschen mit fairen Arbeitsbedingungen

Berlin/Hamburg, 30. Oktober 2019. WeeDoGründerin Antje Risau ging mit einer klaren Nachricht in die beliebte VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“: „Funktionale Kleidung soll Kindern Spaß bringen, aber zugleich den speziellen Anforderungen von Wintersport- und Outdoor-Aktivitäten standhalten.“ Ihren Fokus setzt sie auf die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit von wintertauglicher Kleidung für abenteuerlustige Kinder. Georg Kofler ist von der Gründerin und ihrem Konzept überzeugt und beteiligt sich mit der SOCIAL CHAIN zu 30 Prozent an der WeeDo funwear GmbH

„Antje Risau hat mich als Gründerin und mit ihren fantasievollen Schneeanzügen von Anfang an begeistert. Mit den Assets der SOCIAL CHAIN können wir maßgeblich zum Aufbau und Ausbau der qualitativ hochwertigen WeeDo Funwear beitragen“, so Georg Kofler, Chairman der Social Chain AG (socialchain.com) und selbst begeisterter Skifahrer. 

Die Geschäftsidee der Hamburgerin Antje Risau ist früh entstanden. Zum einen hatte ihre Oma, die selbst Schneiderin war, einen bedeutsamen Einfluss auf sie. Zum anderen kann sich die Mutter, Schneiderin und Modedesignerin sehr gut in die Fantasie von Kindern hineinversetzen und wollte eine Lösung und Vielfalt schaffen, die jeden Wunsch in Erfüllung gehen lässt. So erschuf sie eine Kombination aus Spiel, Spaß und Selbstvertrauen mit nur einem Kleidungsstück.

Die Schneeanzüge sind nicht nur als verschiedene Tiermotive erhältlich, sie bringen gleich mehrere Gadgets mit. Sie sind atmungsaktiv, schadstofffrei und besitzen integrierte 3M-Reflektoren, die für maximale Sichtbarkeit sorgen. Ein „Grow System“ in den Ärmeln und Beinen, macht die Schneeanzüge größenverstellbar für drei Altersklassen zwischen zwei bis acht Jahren. Dadurch kann jeder Anzug jeweils bis zu zwei Jahre vom Kind getragen werden. Alle Materialien sind PFC-frei (Textilien, die nicht die Umwelt und Gesundheit durch Chemikalien belastet) und Bluesign approved, was für die Vision und Mission einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Textilherstellung steht.

Für die Herstellung ist Antje Risau eine umweltfreundliche Produktion wichtig, um unnötigen Abfällen und daraus resultierenden Umweltbelastungen entgegenzuwirken. So werden Stoffe aus recycelten PET-Kunststoffflaschen und Überproduktionen genutzt, welche von Herstellern mit fairen Arbeitsbedingungen nach BSCI-Standard (Business Social Compliance Initiative) in Wasseraufbereitungsanlagen verwertet werden. Auch Verpackung und Versand spielen eine nachhaltige Rolle. Daher wird die Funwear in einem Beutel aus kompostierbarem Maisstärke-Kunststoff verpackt und in schlichten Recyclingkartons verschickt. 

Neben der Snow Funwear, gibt es seit Kurzem die Urban Funwear bestehend aus Kinder-Jumpsuits und schon bald soll die Rain Funwear folgen. Auch diese Produkte entstehen nachhaltig und mit verschiedenen Tiermotiven. Für Kinder ist WeeDo funwear das ideale Weihnachtsgeschenk, von dem sogar die Umwelt profitiert.

Die Gründerin Antje Risau arbeitet neben WeeDo Funwear an der Entwicklung eines textilen Kreislaufes für Polyester und möchte den Weg des Upcyclings in Zukunft noch transparenter kommunizieren. 

– Ende –

Kontakt: 

The Social Chain AG: Jana Walker | Senior Corporate & Brand PR Manager | E: press@socialchain.com | T: +49 30 208 48 40 28 

WeeDo funwear GmbH: Antje Risau | Gründerin und Geschäftsführerin| E: antje@weedo.de

Über The Social Chain AG 

Das erste integrierte Social Media Unternehmen THE SOCIAL CHAIN AG vereint Social Media und Social Commerce. SOCIAL CHAIN ist Pionier für den Aufbau, die Entwicklung und die Skalierung von Social Media Brands. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin, weitere Standorte sind Manchester, London, New York und München. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt rund 500 Mitarbeiter. Die Aktien der SOCIAL CHAIN AG werden auf XETRA und an der Börse Düsseldorf gehandelt.